Freitag, 28. März 2014

Neue Bambushecke und Blütentraum

Am letzten Wochenende haben wir hinter unserer Hollywoodschaukel den Bambus Fargesia nitida 'Jiuzhaigou 1' gepflanzt. Noch sieht es eher spärrlich aus, aber ich hoffe, dass wir in den nächsten Jahren einen schönen Sichtschutz bekommen werden. Diese Art ist sehr wüchsig und die Halme färben sich rot, wenn er in der Sonne stehts. Das ist ein toller Kontrast zum grünen Blatt.


Jiuzhaigou 1

Auch haben wir uns neue Gartenmöbel bei IKEA zugelegt. Hoffentlich sind sie so robust, wie sie scheinen. Ich habe gleich österlich dekoriert.


Häschen und Osterglocken

Mein Kätzchen genießt auch die Sonne und den Garten.


Miss Tiggy gefällt das sonnige Wetter

Auch gibt es wieder neue Blüten zu bewundern in rot, weiß und blau.


Zierquitte, Steinbrech und Scilla


Kommentare:

Jana hat gesagt…

Hallöchen. Danke für deinen Besuch.Komme mal eben bei dir vorbei. Viele schöne Frühlingsblümchen und ne schöne Mieze. Deine Osterdeko sieht schön aus.
Angenehmen sonnigen Sonntag und liebe GRÜße Jana.

Teacup-In-The-Garden hat gesagt…

Das wird gemütlich mit der Bambushecke!
Liebe Grüße,
Markus

SchneiderHein hat gesagt…

Habt Ihr beim Bambuspflanzen auch an eine Wurzelsperre gedacht? Sonst habt Ihr irgendwann den Bambus dort, wo er nicht hingehört, und er wird zum Unkraut. Schau mal hier:
http://ralfseingarten.blogspot.de/2014/03/nu-iser-weg.html
LG Silke